logo

DATTELNER KORFBALL CLUB E.V.

12.08.2022

Letzter Spieltag in der Liga für Datteln in 21/22

Noch sind wir auf Platz 3

Spieltag 1_1 (JS) Die Liga 21/22 liegt für den DKC hinter uns – fast. Denn zwei Spiele würden wir gerne noch spielen. Ob das gelingt, liegt allerdings nicht unserer Hand. Am Wochenende unterlag die DKC D1 dem Schweriner KC beim letzten Heimspiel in Datteln mit 6:2, aber auf den aktuellen Tabellenplatz hat das keine Auswirkungen. Wir belegen mit 14:10 Punkten noch Platz drei. Ob wir dort bleiben, und warum das wichtig ist, lest ihr hier:

Zunächst dies: Am letzten Spieltag der D-Jugend-Liga am kommenden Samstag spielen um 15:15 Uhr noch Adler D : SKC D. Sollte SKC gewinnen, bleiben wir auf Platz 3, spielen die Teams unentschieden, ebenfalls, denn wir haben das bessere Korbverhältnis. Nur bei einem Adler-Sieg überholen uns die Rauxeler und Datteln landet auf Platz 4. Das ist nach Lage der Liga, der Spielstärke der Teams eher nicht wahrscheinlich, aber natürlich, wie immer im Sport, nicht unmöglich.

Warum ist das wichtig?

Bei dieser Frage kommen wir zu unserem Wunsch, siehe oben,  zu zwei weiteren Spielen in dieser Saison: Der Ligaerste ist qualifiziert, beim Deutschen Jugend Cup zu starten, die Teams auf Platz zwei und drei dürfen als WTB-Vertreter beim Deutschen Jugend Shield spielen.

Und jetzt kommt das „Sahnehäubchen auf die Torte“: Der deutsche Jugend Shield wird am 1.5.2022 in Datteln gespielt. Wir haben uns vor Wochen dazu beworben und vom Liga-Ausschuss den Zuschlag erhalten. Daher ist es wichtig, dass wir auf Platz drei bleiben, um nämlich in unserer Heimhalle als WTB-Vertreter am „Shield“ teilnehmen zu dürfen.

Details zum Spieltag 1. Mai folgen hier demnächst.

Zurück zum letzten Spieltag: Wir haben gegen den SKC verloren, aber insgesamt ein gutes Spiel gezeigt. Das Ergebnis ist ein wenig zu hoch ausgefallen, denn unsere D1 zeigte eines ihrer besten Ligaspiele.

Übrigens: wer hätte denn vor der Saison gedacht, dass wir womöglich zum deutschen Jugend Shield fahren dürfen? So sind auch die Kommentare aus Ligakreisen voll des Lobes: In Erkenschwick hörte ich: „Der DKC wird immer besser, da müssen wir demnächst aufpassen!“.

Nicht unerwähnt lassen dürfen wir auch die Leistung unserer D 2: Am Sonntag verloren wir zwar gegen SKC D2 mit 4:3, aber die Knappheit des Resultates zeigt, dass wir uns nie aufgaben. Respekt vor der Leitung der 2. Mannschaft. Und: Neben dem SKC ist Datteln der einzige Verein, der in dieser Saison eine Zweitvertretung ins Rennen schickte. Unter uns: alleine dieser Punkt macht uns in Datteln ein bisschen stolz.

Das Liga-Resümee können wir also heute noch nicht ziehen, denn wir blicken auf den nächsten Samstag und verlassen mal den Boden der Neutralität: Wenn der SKC als Gewinner vom Platz geht, würde uns das freuen. Das Hinspiel gewannen die Schweriner gegen Adler übrigens mit 18:2.

 

31.03.2022, Jochen Schittkowski