logo

DATTELNER KORFBALL CLUB E.V.

03.12.2022

Turnier in Hohenkirchen

DKC-Hobby zum ersten Turnier nach Niedersachen

Spieltag 1_1 (JS) Wie vor einigen Tagen versprochen, gibt es hier einen Report über das Hobby-Team des DKC. Genauso „jung“ wie unsere D- und C- Jugend… betrachtet man alleine das Einstiegsdatum oder das Startdatum des ersten Trainings. Über Lebensjahre wollen wir ja hier nicht sprechen. Unsere „Hobby“ ist etwas älter als ein Jahr und wir werden tatsächlich in dieser Saison in der WTB-Hobby-Liga an den Start gehen. Bevor es allerdings so weit ist, steht noch ein Highlight der besonderen Art auf dem Programm…

Im hohen Norden, nördlich von Wilhelmshaven, fast an der Küste wird auch Korfball gespielt. Seit mehr als 30 Jahren richtet der MTV Hohenkirchen im Wangerland/Niedersachsen Korfballturniere für Hobby-Teams aus. Und wir sind in diesem Jahr dabei. Von „Null auf Hundert“ sozusagen, denn bis auf ein einziges Testspiel gegen den SKC, siehe Foto der beiden Teams, haben wir keinerlei Korfball-Turnier-Erfahrung.

Das macht es spannend, denn da halten wir es wie die Fighter im kleinen Gallischen Dorf gegen die Römer: „Wir haben nur Angst, dass uns der Himmel auf den Kopf fällt“ (Zitat Obelix).

So reisen wir also am Freitag, 11.11.22 zu unserem ersten Turnier gen Norden und werden am Samstag tatsächlich in einer Mannschaftsstärke von 5 Frauen und 5 Männern in der Halle sein. Und wir werden sogar von Fans begleitet.

Spannend ist auch das Teilnehmerfeld. Noch gibt es keinen Spielplan, aber wir rechnen stark mit dem Modus „Jeder gegen jeden“.

Gemeldet haben:

MTV Hohenkirchen, TuS Schildgen, TV Ensen-Westhofen (Köln), BTG Bielefeld, Uni Bonn, Schweriner KC, Oude Pekela/Niederlande und der Dattelner Korfball Club.

Wie es enden wird? Könnt ihr hier lesen nach dem Turnier…. und mit Fotos ergänzt auf Facebook.

30.10.2022, Jochen Schittkowski