logo

DATTELNER KORFBALL CLUB E.V.

12.04.2024

Nachlese Weltmeisterschaft Taiwan

Drei Dattelner*innen im deutschen Team

Spieltag 1_1 (JS) In Ermangelung eines Mitglieds für Öffentlichkeitsarbeit bleiben viele Nachrichten des DKC, die in den sozialen Medien zu veröffentlichen wären, „auf der Strecke“. Es gibt aber einige, die so interessant sind, dass wir sie nachholen müssen. Start heute: Nachlese Weltmeisterschaft in Taiwan.

Die deutsche Korfball-Nationalmannschaft ist seit 4 Wochen zurück von der Korfball-Weltmeisterschaft in Taipeh/Taiwan. Gut zu wissen: auch drei DKCler waren im Team und haben über zwei Wochen lang die deutschen Farben vertreten. Letztendlich hat Deutschland im Feld der 24 teilnehmenden Nationen den 6. Platz belegt. In der Mannschaft waren Lea Witthaus (Gründerin DKC vor 4 Jahren) und Johanna Gnutt (ebenfalls Gründerin und Sportwartin und Trainerin der C- und D-Jugend [zusammen mit Janis Böhne]).

 

Lea Witthaus im Spiel gegen Australien

Johanna Gnutt im Spiel gegen Indien (alle Fotos JS)

Beide wurden in allen 7 Spielen des deutschen Teams eingesetzt. Das waren die Spiele gegen Japan, Australien, Indien, 2 x England, Tschechien und Surinam. Gut zu wissen: sie spielen aktuell in der Korfball Regionalliga für den Schweriner KC. Dennoch gehört es sich, unseren „Dattelnerinnen“ auch von Seiten des DKC herzlichen Glückwunsch zu sagen.

Übrigens: der dritte im Bunde ist der Teammanager des deutschen Teams, auch ein Dattelner :-).

 

26.11.2023, Jochen Schittkowski